Versandfertig in 24 h¹
Versand nur 4,90* € (DE)
5+ Jahre Kork-Erfahrung
Sicherer Einkauf mit PayPal

Dämmen mit Kork – ökologisch, vegan und allergiearm isolieren

Die Isolierung ist ein wichtiger Schritt für jedes Bauvorhaben. Dafür dass es im Winter kuschelig warm und im Sommer angenehm kühl ist, sorgt die richtige Dämmung.
Traditionelle Dämmmaterialien wie Styropor®, Glaswolle oder ein außen an der Fassade angebrachtes Wärmedämmverbundsystem (WDVS) sind effektiv, haben aber auch viele Nachteile: Verbrauch fossiler Ressourcen, Einsatz von lösemittelhaltigen Zusätzen und möglicher Schimmelbefall - um nur wenige aufzuzählen.
Durch Dämmen mit Kork, einem natürlichen, nachwachsenden Rohstoff können Sie diese Nachtteile vermeiden.

Dämmschüttung Kork

Innendämmung mit Kork als Alternative zu Polystyrol, Glaswolle & Co.

Kork-Wärmedämmung besteht zu 100% aus geschreddertem Naturkork, ohne künstliche Zusätze. Beim Dämmen mit Kork verzichten Sie bewusst auf Schimmel- oder Schädlingsbekämpfungsmittel, denn Kork ist von Natur aus gegen Fäulnis, Verrottung und Schädlingsbefall resistent. Darüber hinaus ist er unbegrenzt haltbar und einsetzbar.

Angenehmes Raumklima durch Dämmen mit Korkgranulat

Weiterer Vorteil beim Dämmen mit Kork: Korkdämmung ist atmungsaktiv, sie kann Feuchtigkeit speichern und wieder abgeben. Somit trägt eine Korkisolierung zu einem angenehmen Raumklima bei, im Sommer wie im Winter.
Mit diesen Eigenschaften stellt natürlicher Kork ein ideales Dämmmaterial im Innenbereich dar, wenn Sie bewusst auf den Einsatz von künstlich hergestellten Dämmstoffen verzichten möchten.

Korkdämmung ist vegan und für Allergiker geeignet

Gerade für Allergiker bietet Dämmen mit Kork den Vorteil, dass kein Feinstaub erzeugt wird. Weder während des Einbaus noch während der Nutzung der isolierten Räume. Und für Veganer besonders interessant: weder bei der Ernte der Korkrinde noch bei der Verarbeitung werden tierische Produkte benötigt.
Auch unter dem Aspekt des Umweltschutzes hat Dämmen mit Kork einen Vorteil: er kann vollständig recycelt werden.

Kork als Dämmstoff - Anwendungsbereiche

Grundsätzlich ist Kork für die Innendämmung vorgesehen. Soll beispielsweise die Fassadendämmung mit Kork durchgeführt werden, gibt es fertige Korkplatten zum Aufbringen auf das Mauerwerk. In unserem Artikel "Dämmen mit Korkplatten – Die ökologische Isolation im Hausinneren" finden Sie hierzu weitere Informationen.

Dämmschüttung Kork

Dämmschüttung Kork

Klassischer Anwendungsfall für die Innendämmung mit Kork ist die Wärme- und Trittschalldämmung unter dem Fußbodenbelag. Nicht nur bei Holzfußböden (Parkett), sondern auch als Dämmung unter der Fußbodenheizung ist Kork aufgrund seiner hohen Druckfestigkeit und Formstabilität ideal.
Auch für die Wärmedämmung von Dächern ist Kork bestens geeignet. Hierbei wird das natürliche Dämmmaterial als Einblasdämmung verwendet und füllt somit auch schwierig zu erreichende Hohlräume zuverlässig und einfach aus.
Ebenso eignet sich das granulierte Kork als Schüttgut zur Wärme- und Schallisolation von Zweischalenmauerwerken und Trockenbauwänden.

Bauphysikalische Eigenschaften der Korkschüttung

Das Geheimnis der guten Dämmwerte von Kork liegt in seiner Struktur. Während seines Wachstumsprozesses überlagern sich einzelne Schichten des wasserabweisenden Biopolymers Suberin. Nach Abschluss dieser Überlagerungen stirbt das Biopolymer ab und die entstehenden Hohlräume füllen sich mit Luft. Hier liegt der Schlüssel, warum Kork sich sehr gut als Dämmstoff eignet. Die eingeschlossenen Luftblasen verhindern eine rasche Wärme- und Schallübertragung, wirken also hervorragend isolierend. Korkgranulat weist somit einen Wärmeübertragungskoeffizienten von 0,037 – 0,05 W/mK auf. Die wasserabweisende Eigenschaft („Hydrophobie“) des Korks verhindert, dass Feuchtigkeit, z.B. Wasserdampf, in den Kork eindringen kann. Kork ist weiterhin sehr druckstabil aber gleichzeitig auch elastisch. So kann er sich gut an gegebene Formen wie Hohlräume anpassen und auch einwirkende Kräfte (z.B. beim Einsatz als Trittschalldämmung für den Fußboden) aufnehmen. Darüber hinaus ist Korkgranulat schwer entflammbar, was es zu einem sicheren Baustoff macht.

Technische/ mechanische Eigenschaften

Volumenbezogene Masse (Dichte)

ca. 120 kg/m³

Zugfestigkeit

0,0094 kg/mm²

Biegefestigkeit

0,018 kg/mm²

Druckfestigkeit

0,002 kg/mm²

Elastizitätsgrenze

0,01 kg/mm²

Zul. Druckspannungen

0,0178 N/mm²

Dehnungsmodul

5 N/mm²

Gebrauchstemperaturen

-200°C - +130°C

Isolationseigenschaften

Spezifische Wärme

1,67 kj/kgK

Ausbreitungswiderstand Wasserdampf

u5 - 3

Dampfleitfähigkeit

0,017 – 0,003 g/mh mm

Wärmeleitfähigkeit

0,037 – 0,05 W/mK

Baustoffeigenschaften

Dämmdicke (nach aktuelle EnEV)

ca. 200 mm bei 0,24W/(m²k)

 

Korkgranulat – Die ideale Dämmung für Ihr Eigenheim.

Fragen Sie hier Ihr individuelles Angebot an und entdecken Sie unsere günstigen Konditionen für große Mengen zur Isolation.

Jetzt Ihr unverbindliches Angebot anfordern   

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Variantenartikel
Dämmschüttung Kork-Granulat Korkgranulat, die natürliche Schüttdämmung...
Inhalt 2000 Liter (0,50 € * / 1 Liter)
1.000,00 € *
Mengenrabatt
Dämmplatten Kork Dämmplatte aus Kork 900x600 mm (5 mm)
Inhalt 0.54 Quadratmeter (12,04 € * / 1 Quadratmeter)
ab 6,50 € *
Mengenrabatt
Dämmplatten Presskork Dämmplatte aus Kork 900x600 mm (10 mm)
Inhalt 0.54 Quadratmeter (23,61 € * / 1 Quadratmeter)
ab 12,75 € *
Mengenrabatt
Dämmplatten Kork kaufen Dämmplatte aus Kork 900x600 mm (20 mm)
Inhalt 0.54 Quadratmeter (39,44 € * / 1 Quadratmeter)
ab 21,30 € *