Versandfertig in 24 h¹
Versand nur 4,90* € (DE)
5+ Jahre Kork-Erfahrung
Sicherer Einkauf mit PayPal

Bastelanleitung: Pinnwand aus Kork

Bastelanleitung: Pinnwand aus Kork


Du möchtest mal wieder so richtig kreativ sein und dein Zuhause verschönern. Vielleicht willst du auch ein buntes Sammelsurium an Erinnerungsstücken aus deinem letzten Traumurlaub gekonnt in Szene setzen – oder die Aufgaben für deine Kinder organisieren.

Eine Pinnwand aus Korken kannst du mit ein wenig Geschick einfach selber machen. Schon nach wenigen Arbeitsschritten hältst du deine originelle Wanddekoration in Händen!

1. Pinnwand aus Korken basteln – das brauchst du dafür

Pinnwand aus Korken basteln – das brauchst du dafür

Du kannst deine Pinnwand mit neuen oder gebrauchten Korken herstellen. Wenn du selbst nicht genügend gebrauchte Korken gesammelt hast, dann kannst du bei uns im Kork-Deko Shop gebrauchte Korken kaufen.

Unsere recycelten Korken stammen von überall auf der Welt, sie werden in einer deutschen Behindertenwerkstatt vorsortiert und gepackt. So leistest du auch gleichzeitig einen Beitrag für einen guten Zweck.

2. Vorbereitung der Korken

Vorbereitung der Korken

Zuerst musst du die Korken vorbereiten:

  • Wenn du stehende Korken verwendest, musst du diese entsprechend kürzen. Achte darauf, dass du eine schneidefeste Unterlage verwendest

  • Selbstverständlich kannst du deine schöne neue Pinnwand basteln, indem du die runden Korken einfach mit der langen Seite auf den Untergrund aufklebst

  • Besser ist es jedoch, die Korken an der langen Seite zu begradigen. Dazu brauchst du ein scharfes Messer

 

Korken selber schneidenKorkstück

Pinnwand mit vorgeschnittenen Korken basteln

520 Korken (gerade!) zuzuschneiden ist ja doch ziemlich viel Arbeit… Wenn du schneller deine selbst gebastelte Pinnwand in Händen halten möchtest, dir das Zuschneiden nicht so zutraust oder mit deinen Kindern bastelst, kannst du bei Kork-Deko auch vorgeschnittene (begradigte) neue Korken kaufen:

Geschnittener KorkenVorgeschnittenen Bastelkorken

 

Mit den vorgeschnittenen Korken kannst du deine Pinnwand nicht nur schneller und gleichmäßiger herstellen, die begradigten Weinkorken kleben auch wesentlich besser auf dem Untergrund. Dank der größeren (geraden) Klebefläche wird deine Pinnwand aus vorgeschnittenen Bastelkorken wesentlich haltbarer.

3. Muster für deine DIY Pinnwand planen

Im zweiten Schritt deiner Pinnwandgestaltung aus Kork überlegst du dir ein Muster, nach dem du die Korken anordnen willst. Dazu ordnest du die Korken erst einmal auf oder neben deiner Unterlage an und schaust, ob das Muster dir gefällt und wie du mit der Menge hinkommst. Du kannst hier mit flach aufgelegten Korken und senkrecht stehenden Weinkorken arbeiten oder grafische Muster legen:

Muster für DIY Pinnwand planen

In unserem Beispiel haben wir das Muster so gelegt, dass an der Oberseite der Korken oft ein Motiv oder Färbungen von Rotwein zu erkennen sind. So wird aus deiner selbst gebastelten Weinkorken-Pinnwand eine schöne Vintage-Deko.

Während du das Muster planst, kannst du schon mal die Heißklebepistole aufheizen, damit sie dann die gewünschte Temperatur hat.
Alternativ kannst du für deine DIY Pinnwand aus Korken auch handelsüblichen Holzleim verwenden. Wir haben uns in unserem Tutorial für diese Alternative entschieden. Handelsülicher Holzleim klebt Kork auf Holz besonders gut.

Nachdem du nun dein Muster für deine DIY Pinnwand festgelegt hast, geht das eigentliche Basteln deiner selbst gestalteten Pinnwand aus Korken los:

4. Korken für deine selbstgemachte Pinnwand aufkleben

Holzleim auf Pinnwand auftragen

Am besten arbeitest du entsprechend deinem Muster, das du vorher geplant hast. Verwende den Kleber großzügig, damit das Ganze dann auch hält.

Achte darauf, welche Seite des Korkens nach oben schaut. Es empfiehlt sich auch, die Korken immer vorher zu legen und dann erst zu kleben. Dann kannst du die verschiedenen Längen noch entsprechend variieren und Lücken zu vermeiden. Vor allem die italienischen und französischen Winzer nutzen gerne viele unterschiedliche Längen.

Holzleim verstreichenKorken horizontal aufkleben
Korken vertikal aufklebenWeiteren Korken horizontal aufkleben
Fertiger KorkstreifenKorken im Muster aufkleben

 

Langsam aber sicher erkennt man, dass es eine Pinnwand aus Weinkorken wird. Nach und nach vergrößert sich die mit Korken bedeckte Fläche und das Muster wird sichtbar. Es entsteht eine super kreative und einzigartige Pinnwand. Deine DIY Pinnwand aus echten Weinkorken! :-)

Vorbereitung der KorkenVorbereitung der Korken

 

Sollten sich zwischendurch Lücken bilden, nicht verzagen. Fehler passieren selbst den Besten. Schneide einfach einen Korken passend zu, um die Lücke zu füllen. Nur noch wenige Schritte bis zu Fertigstellung deiner eigenen Pinnwand aus alten Korken im Vintage-Style! Und siehe da: Die Arbeit ist geschafft.

Viel Spaß mit deiner fertigen Pinnwand aus gebrauchten Weinkorken!

Pinnwand aus gebrauchten Korken

Wir wünschen dir viel Spaß mit deiner selbstgestalteten Wanddeko aus gebrauchten Weinkorken. Eine Pinnwand aus Weinkorken kannst du natürlich auch super verschenken, sie eignet sich perfekt als Hochzeitsgeschenk zum Anpinnen gemeinsamer Erinnerungen oder als Geschenk für Freunde, die gerade eine Weltreise planen...

Bei Kork-Deko alles für Deine Pinnwand aus gebrauchten Korken kaufen

Hier findest du nochmal eine kleine Zusammenfassung von Korkartikeln, die du bei Kork-Deko kaufen kannst, um deine eigene Pinnwand aus Korken selber zu gestalten.

Und wenn du keine Lust hast, selbst eine Pinnwand aus Korken zu basteln, dann kannst du in unserem Kork-Deko Shop auch eine bereits fertige Pinnwand aus Weinkorken kaufen:

Pinnwand aus gebrauchten Weinkorken 90x60 cm

Fertige Pinnwand kaufen   

 

Schicke uns Fotos von deiner fertigen Pinnwand aus Weinkorken!

Gerne kannst auch du uns Fotos von deiner fertigen DIY Pinnwand aus Bastelkorken von Kork-Deko zusenden: info@kork-deko.de

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.