Versandfertig in 24 h¹
Versand nur 4,99* € (DE)
8+ Jahre Kork-Erfahrung
Sicherer Einkauf mit PayPal

Tischkarten mit Korken für Hochzeit selber basteln

Bastelanleitung: Namensschilder aus Kork

Wohl kein Ereignis im Leben wird mit so viel Liebe geplant wie die eigene Hochzeit – der schönste Tag im Leben! Natürlich machst du dir auch wochenlang Gedanken, wer wo sitzen soll. Verwandte, Freunde, Trauzeugen … alles soll so perfekt wie möglich ablaufen

Und weil du mit so viel Liebe und Engagement deine Hochzeit planst, möchtest du natürlich auch selbst kreativ werden und wunderschöne Platzkarten aus Korken selber basteln. Weinkorken – ob gebraucht oder neu – sind perfekt zum Selbermachen von Namensschildern geeignet.

Tischkarten aus Korken kannst du mit ein wenig Geschick ganz einfach basteln. Schon nach wenigen Arbeitsschritten kannst du dich über originelle, selbstgemachte Namenskarten im Vintage-Stil freuen!

Anleitung ausgefallene Tischkarten mit Weinkorken selber machen

Tischkarten aus Weinkorken basteln – das brauchst du dafür

  • Korken. Du kannst deine individuellen Hochzeits-Tischkärtchen mit neuen oder gebrauchten Korken basteln. Wenn du keine gebrauchten Korken sammeln möchtest, oder keine Zeit mehr dafür hast, dann kannst du im Kork-Deko Shop gebrauchte Korken kaufen
  • Tischkärtchen – selbst gemachte oder direkt fertige Tischkärtchen von Kork-Deko
  • Ein scharfes Messer (Cutter, Teppichmesser)
Tischkarten aus Weinkorken basteln – das brauchst du dafür

Schritt 1: Korken standfest machen

Damit die Namensschilder nicht wegrollen, musst du zunächst dafür sorgen, dass die Korken auf einer geraden Oberfläche aufliegen können. Dazu schneidest du längs, wie in den Abbildungen gezeigt, mit einem scharfen Messer den untern Bereich der Korken ab. 

Korken standfest machen
Gebrauchte Weinkorken selber schneiden

Schritt 2: Weinkorken für Platzkarten einschneiden

Als nächstes schneidest du einen Schlitz in die Weinkorken ein. Achte dabei darauf, nicht weiter als bis zur Mitte des Korkens einzuschneiden.

Weinkorken für Platzkarten schneiden
Korken für Namenskärtchen schneiden

Schritt 3: Tischkärtchen einschieben

Im dritten und letzten Schritt schiebst du deine Tischkarten in den so entstandenen Schlitz.

Tischkarten in den so entstandenen Schlitz einsetzen

Das war es auch schon: deine selbst gebastelten Tischkärtchen für Hochzeit, Geburtstag oder Familienfeier sind fertig!

Du kannst wahlweise die Namenskärtchen waagerecht oder senkrecht aufstellen – so wie es dir für deine Feier am besten gefällt.

Viel Spaß mit deinen selbst gebastelten Namensschildern!

Wenn es etwas schneller gehen soll, oder du dir das Einschneiden der Korken nicht zutraust, kannst du bei Kork-Deko fertige Sets mit bereits Tischkarten mit vorgeschnittenen Korken kaufen.

Für welche Lösung du dich auch entscheidest – mit selbstgebastelten Tischkärtchenhaltern aus Weinkorken wird deine Hochzeit oder Party ein voller Erfolg!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.