Versandfertig in 24 h¹
Versand nur 4,99* € (DE)
8+ Jahre Kork-Erfahrung
Sicherer Einkauf mit PayPal

Deko-Anker aus Korken selber machen

Anker aus Korken ganz einfach basteln

Du bist auf der Suche nach einer tollen maritimen Dekoration für dein Badezimmer oder Wohnzimmer? Dann probiert's doch mal mit diesem Anker aus Korken, den zu ganz einfach Zuhause nachbauten kannst. Deko aus Weinkorken ist übrigens super praktisch, da Kork wasserfest und feuerhemmend ist. Du brauchst also keine Angst haben, wenn du mal eine Kerze anzünden möchtest.

Werkzeug:

  • Heißklebepistole

Bastelbedarf:

Anker aus Kork
Farbe Weiss für Kork Korkfarbe | Hochwertige Farbe zum Bemalen...
Inhalt 0.25 Liter (21,96 € * / 1 Liter)
ab 5,49 € *

Schritt 1 - passende Korken raussuchen

Wenn du gebrauchte Korken wiederverwenden möchtest, solltest du dir hierfür zunächst genug Korken raussuchen, die von der Größe und dem Durchmesser etwa gleich sind. So wird das Endergebnis schön gleichmäßig aussehen. Du kannst aber auch - wie wir es hier getan haben - neue Korken verwenden. So hast du die Garantie, dass alle Korken gleich groß und breit sind.

Schritt 2 - Korken zusammenkleben

Zwei Korken zusammenkleben

Zu aller erst klebst du zwei Korken zusammen. Das wird deine Basis sein.

2x14 Korken

An diese zwei Korken klebst du dann weitere Weinkorken an, bis du eine Fläche aus 2x14 Korken vorliegen hast.

End-Teile

An das untere Ende klebst du nun einen Korken mittig an.

2x3 Korken

Nun bereitest du dir 2x3 und 6x2 zusammengeklebte Korken vor und befestigst diese dann an der Basis.

2x3 Korken
2x3 Korken ankleben
6x2 Korken
6x2 Korken ankleben
Endteile ankleben

Jetzt fehlt hier noch ein letzter Korken. Diesen klebst du so an.

Ende des Basisteils

Als nächstes gehst du den schon erkennbaren Anker um, sodass du das andere Ende des Basisteils bearbeiten kannst. Hierfür bereistest du dir nochmals 6x2 Korken vor undbefestigst sie wie folgt an dein Basisteil.

Kreis aufkleben

Nun brauchst du einen Kleist aus Korken. Hierfür haben wir eine Rolle Klebeband zur Hilfe genommen. Darin haben wir 6 Korken so platziert, dass sie einen Kreis ergeben. Mit der Größe des Kreises kannst du natürlich variieren, so wie du es am besten findest.

Kreis ankleben

Diesen Kreis klebst du nun passend mittig an die Korken. Er bildet den oberen Abschluss des Ankers.

Haken des Ankers

Jetzt kommen wir zu den Haken des Ankers. Bereite hierfür 2x4 zusammengeklebte, 2x3 zusammengeklebte und 2x2 zusammengeklebte Korken vor.

Haken ankleben

Diese Reihen klebst du anschließend zu einem Dreieck zusammen. Dafür fügst du die Pärchen in der Folge aneinander: 4er-Pärchen, 3er-Pärchen, 2er-Pärchen - und zu guter Letzt ein einzelner Korken.

Dreiecke ankleben

Die vollständigen Dreiecke klebst du dann zu guter Letzt rechts und links an den Anker an.

Schritt 3 - Anker anmalen

Anker bemalen

Nun ist der Anker fast fertig. Wir haben den Anker als letzten Schritt noch partiell leicht mit weißer Farbe angemalt. Die Optik eines rustikalen Ankers bekommst du am besten hin, wenn du nur wenig Farbe mit dem Pinsel aufnimmst, und diese leicht über die Korken streichst.

Fertiger Anker aus Kork

Und schon ist dein Anker fertig. Viel Spaß beim Dekorieren!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.